System­brücken­vermietung

Behelfsbrücken für öffentlichen Straßenverkehr mit und ohne Gehwege

Für temporäre Baumaßnahmen oder Katastrophenfälle, wie Erdbeben, Überschwemmungen, etc. entwickelten wir die SEH-Systembrücken.

Die unbegrenzt wieder einsetzbaren, robusten Konstruktionen können schnell und einfach montiert und abgebaut werden. Diese Geräte konzipieren und bauen wir im Baukastenprinzip. Sie sind durch eigene Bevorratung jederzeit einsatzfähig. Dank ihrer konstruktiven Flexibilität lassen sich diese Brückengeräte optimal an die jeweiligen Gelände- und Verkehrssituationen anpassen.

Aus unserem Lager in Hannover bedienen wir Sie mit D-Brücken-Systembauteilen zur Miete oder zum Kauf. Wir halten einen Vorrat von ungefähr 800 t D-Brücken zu Mietzwecken vor.

Kontaktieren Sie uns gerne direkt per Mail. Selbstverständlich bieten wir als Komplettservice Beratung, Lieferung, Montage und Wartung an.

 

Strukturkomponenten Die Strukturkomponenten der D-Brücke sind auf 2 Hauptbaugruppen reduziert.

  • Fachwerklängsträger bestehend aus Dreiecksmodulen und Gurten 
  • Querstruktur bestehend aus orthotropen Brückentafeln

Beide werden mit Konsolen und Bindeblechen verbunden. D-Brücken sind ein modulares System, mit einer Stützweite aus 6 Sektionen (=9,15m) bis 48 Sektionen (=73,20m).

 

D-Brückensystem

Das D-Brückensystem wird ständig weiterentwickelt, um die Bedürfnisse der Kunden und die gültigen Normen zu erfüllen.

Unsere neuste Entwicklung für einen verstellbaren Gehweg.

Systembrücken Ausführungen

Leicht

  • LBB-Leichtbau Brücke
    21 m Spannweite, einspurig, Hubschraubertransport möglich

Medium

  • E-Brücke
    ein- und zweispurige Straßenbrücke, Einzelspannweiten bis 56 m, Fachwerk-Tragsystem
  • SE-Brücke
    filigrane Fachwerkbrücke für Eisenbahn- und Straßenverkehr mit Einzelspannweiten bis 70 m
     
  • D-Brücke
    ein- und zweispurige Straßenbrücke, Einzelspannweiten bis 73 m, Fachwerk-Tragsystem

Schwer

  • SS 80
    zweispurige Schwerlast-Straßenbrücke für Einzelspannweiten bis zu 80 m, Fachwerk-Tragsystem
     
  • SKB
    Eisenbahnbrücke mit Einzelspannweiten bis zu 120 m; der Einbau von Deckpaneelen zwischen den Schienen erlaubt zusätzlichen Straßenverkehr